Alternativ heiraten – Mit einem freien Theologen

Gründe für freie Hochzeiten

Die freie Hochzeit ist eine besondere Möglichkeit feierlich zu heiraten, wenn es Gründe gibt, die gegen eine kirchliche Trauung sprechen. Das können viele sein. Vielleicht sind Sie bereits geschieden oder aus der Kirche ausgetreten. Auch gleichgeschlechtlichen Paaren und Paaren die sich eine besondere Trauung wünschen, bietet diese Art der Trauung die Möglichkeit festlich zu heiraten.

Freie Redner oder ein freier Theologe gestalten die Zeremonie speziell nach Ihren Vorstellungen, so dass diese meist noch feierlicher und persönlicher ist wie eine kirchliche Trauung.

Unterschied zwischem freiem Theologen und freiem Redner

Ein freier Redner oder ein freier Theologe bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre freie Hochzeit nach Ihren Wünschen zu gestalten, ohne dass hierbei die Konfession oder das Geschlecht des Brautpaares eine Rolle spielen. Dabei bedeuten die Begriffe im Wesentlichen das gleiche. Der einzige Unterschied liegt darin, dass ein freier Theologe Theologie studiert hat, während als freier Redner jeder tätig sein darf, der Reden verfassen und halten kann. Die Konfession welcher ein freier Theologe angehört spielt jedoch keine Rolle. Oft sind diese auch konfessionslos.

Vor allem, weil die freie Hochzeit eine echte Alternative zur kirchlichen bietet und genau nach Ihren Wünschen gestaltet werden kann, entscheiden sich viele Brautpaare dafür. So ist es möglich, dass der Redner in seiner Ansprache auf Besonderheiten der Beziehung eingeht, dass enge Freunde und Verwandte in die Trauungszeremonie mit eingebunden werden oder das Brautpaar für die einen Ort auswählt, der für die Beziehung eine besondere Bedeutung hat. Auch darauf kann in der Ansprache gezielt eingegangen werden.

Eine freie Trauung können Sie auch dann durchführen lassen, wenn Sie nicht standesamtlich heiraten möchten. Wenn nur ein freier Theologe Ihr Ja-Wort begleitet, gelten Sie rechtlich allerdings nicht als verheiratet, und können die gesetzlichen Vorteile eines Ehepaares nicht nutzen.

Diese Art der Trauung hat oft auch einen symbolischen Charakter. Wenn Sie bereits verheiratet sind, und Ihr Ja-Wort erneuern möchten, kann Ihnen dies eine solche Trauungszeremonie ermöglichen.

Anzeige

Buchtipps: