Hochzeits- und Tischdekoration

Zu jeder Hochzeitsfeier gehört auch die Hochzeitsdekoration von Tischen, Räumen, Kirche und Hochzeitsauto. Diese Aufgabe verleiht Ihrer Feier und der Location eine persönliche und edle Note.

Die Hochzeitsdekoration ist eine umfangreiche Aufgabe, die Sie kaum alleine bewältigen können, da dies Ihnen sehr wahrscheinlich die Feierlaune verderben würde. Deshalb sollten Sie sich dabei von Freunden oder Verwandten helfen lassen und bereits alles am Vortag vorbereiten.

Hier einige Tipps zum gestalten der Hochzeitsdekoration:

Es ist immer schön, wenn bei einer Heirat die Dekorationsartikel zum Brautpaar passen und die Persönlichkeit widerspiegeln. Dazu dürfen die Dekoartikel durchaus auch etwas ausgefallen sein. Sind Sie beispielsweise ein Reisefan, so können Pflanzen aus Ihrem Lieblingsland auch in der Blumendekoration einbezogen werden. Oder sie nutzen Dekoartikel, welche für dieses Land typisch sind. Rote Rosen in der Gestaltung mit Blumen sind hingegen bei Romantikern sehr beliebt. So verleihen diese Artikel Ihrer Hochzeitsdekoration eine ganz persönliche Note, die sich auch auf die Stimmung Ihrer Gäste sehr positiv auswirkt. Viele Artikel lassen sich mittlerweile auch personalisieren, das heißt mit Ihren Namen oder Inititalen und evt. dem Hochzeitsdatum versehen. So dienen diese Dekoartikel gleichzeitig als wunderschöne Erinnerungsstücke.
Die Tischdekoration ist eines der wichtigsten Aushängeschilder einer Hochzeit, denn eine edle Tafel berührt die Sinne. Deshalb sollte man sich unbedingt rechtzeitig Gedanken über die Hochzeitsdekoration machen, sich vom Web und von Büchern inspirieren lassen, Produkte und Farben sichten und einen Tisch probedekorieren. Vieles bei der Tischdekoration kann mit den richtigen Materialien ganz einfach selbst gestaltet werden, insbesondere kreativen Hobby-Dekorateuren wird diese Arbeit eine wahre Freude sein. Und alle die daran nicht so viel Spaß haben, können sich für die Tischdekoration Hilfe in Form von Dekorateur, Hochzeitsplaner oder Florist holen.

Hier einige Anregungen aus dem Bereich Tischdekoration für die Kreativen:

  • -Die Stühle mit Stuhlhussen beziehen (dies sieht edel aus und die Hussen können oftmals auch ausgeliehen werden)
  • -Für die Grundlage der Tischdekoration eignen sich am ehesten unifarbene Wegwerftischdecken, denn meist bekommt man nicht so viele Stofftischdecken zusammen, seidenn man feiert in einem Restaurant.
    Darüber wird dann mittig ein schöner Tischläufer oder ein Tischband in der bevorzugten Farbe gelegt.
  • -Farblich passend zum Tischband sollten auch die Servietten für die Tischdekoration ausgewählt werden, die mit einer edlen Falttechnik zu einem Highlight werden. Hierfür nimmt man am besten Stoff- oder die hochwertigeren Papierservietten.
  • -Ebenfalls farblich harmonieren, sollten Blumen, Kerzen und andere Dekoartikel. Hier gibt es die verschiedensten Möglichkeiten. So kann man für die Tischdekoration lange oder kurze Tischgestecke verwenden, Windlichter mit kleinen Kränzchen, Kerzenständer, Rattangestecke, lange Girlanden und natürlich die verschiedensten Blumen und Kerzenformen
  • -Ergänzt wird die Tischdekoration mit Streudeko, wie Herzen, Ringen, Nuggets, Perlen usw., Tischkarten (evt.mit Tischkartenhaltern), Tauben oder Hochzeitsfiguren und Menükarten

 

 

 

zur nächsten Seite