Hochzeitstaschentücher und Kirchenhefte im Trend

Die Hochzeit in der Kirche hat in Sachen Kirchendekoration einen Wandel durchlebt. Wir haben für Sie die Trends in Sachen Dekoration und Ausstattung bei Trauungen in der Kirche unter die Lupe genommen:
Während früher bei Hochzeiten die Ausschmückung der Kirche, in der die Trauung stattfindet, mit Blumen, Gestecken und Kränzen den meisten Brautpaaren vollkommen ausreichte, braucht es heutzutage, in unserer modernen und TH1konsumgeprägten Gesellschaft schon etwas mehr Detailtiefe. Angesagt sind nun zusätzlich zur prachtvollen floristischen Ausstattung rote Teppiche, Blumen für die Türbögen, die zugegebenermaßen ausgefallenen und oft auch personalisierten Hochzeitstaschentücher als Give Away für die Freudentränen der Hochzeitsgäste sowie Lieder- oder Kirchenhefte für die Gäste. In Kirchenheften sind Informationen zum Ablauf und Programm und/oder zum Traugottesdiest zu finden, in Liederheften, wie der Name schon sagt, die Lieder die in der Kirche während der Trauung gesungen werden.

 

Kirchenbankanhänger mit Raffinesse

1672_1Spezielle Kirchenbankanhänger, die mit Wasserröhrchen versehen sind, sorgen dafür dass die Blumen an den Bänken frisch bleiben. Für die Gestaltung dieser braucht man übrigens nicht unbedingt einen Floristen, da die meisten dieser Anhänger schon viel hermachen, wenn Sie mit einer Blume und etwas Dekodraht, Perlen, Kristallen oder Schleifen versehen werden. Ansonsten ist nur noch das Wasser einzufüllen und die Kirchenbankanhänger an den Bänken zu befestigen.

 

Neuer Trend für Kinder auf Hochzeiten

Auch für die Kleinsten unter uns gibt es einen neuen Trend in Sachen kirchlicher Hochzeit: Weddingbubbles. Weddingbubbles sind hübsch verpackte Seifenblasen, die ganz ohne Schmutz zu verursachen, zum Einsatz kommen, wenn das Brautpaar die Kirche verlässt und diesem einen fürstlichen Empfang bereiten. Eine gute Alternative zu Reis, Blütenblättern oder Konfetti.Weddingbubbles
Zur Dekoration der Kirche gehören desweiteren Stuhlhussen für die Stühle des Brautpaars, Kerzen, ein Ringkissen für die festliche Präsentation der Trauringe und die Dekoration des Altars mit Blumen.
In jeden Fall kann man abschließend also sagen, dass es heute für eine prunkvolle Hochzeit in weiß wesentlich mehr Detailtiefe und Aufwand benötigt als es in früheren Zeiten der Fall war. Zumindestens wenn man als Brautpaar Wert auf die aktuellen Hochzeitstrends legt.