Die Standesamtliche Trauung

Die standesamtliche Trauung ist bei der Hochzeit die Trauungszeremonie, welche die Ehe auch vor dem Gesetz schließt. Ist sie vollzogen, so genießen Ehepaare auch die steuerlichen Vorteile und den Schutz bei Scheidung und Tod eines Partners.

baerbel_jobst

Anmeldung zur Eheschließung, Vorschriften und Kosten

Bei Ihren Hochzeitsvorbereitungen sollten Sie daran denken, rechtzeitig Ihre „Anmeldung zur Eheschließung“ (früher “Aufgebot”) für die standesamtliche Trauung einzureichen. Dies sollte etwa 3-6 Monate vor dem gewünschten Termin geschehen. Die Kosten sind bei jeder Hochzeit unterschiedlich, da sie von verschiedenen Dingen abhängen. Hierzu zählt, ob Ihre Heirat mit einem ausländischen Partner stattfinden soll und ob alle Unterlagen für die  vorliegen oder noch etwas angefordert werden muss. Bei der Anmeldung können Sie diese Informationen jedoch bereits beim Standesbeamten erfragen, welcher Ihnen auch sagen kann, ob gefilmt, fotografiert und gestreut werden darf. Hierüber gibt es in jeder Gemeinde eigene Vorschriften. Gerade wenn Sie an einem besonderen Termin heiraten möchten ist es wichtig, rechtzeitig die Anmeldung zur Eheschließung zu beantragen, da diese Termine oft sehr schnell vergeben sind.

Anzeige

  • Sind Sie noch nicht volljährig, so müssen Ihre Eltern der Heirat zustimmen.
  • Sie können selbst entscheiden, ob Sie für Ihre standesamtliche Trauung Trauzeugen haben möchten.
  • Das Standesamt können Sie ebenfalls frei wählen. Die „Anmeldung der Eheschließung“muss jedoch immer beim Standesamt Ihres Wohnortes gemacht werden.

Welche Unterlagen nötig sind, kann Ihnen der Standesbeamte bei Ihrer Anmeldung sagen. Dies hängt von den Gegebenheiten ab, die vorhanden sind, bevor die standesamtliche Trauung durchgeführt wird. Hierbei muss beispielsweise beachtet werden, ob Sie bereits einmal verheiratet waren, ob Ihr Partner ausländischer Staatsbürger ist, Sie bereits vor der Ehe Kinder haben und wo die standesamtliche Trauung Ihrer Eltern geschlossen wurde.

 

patricia_heck

 

 

 

 

  manfred_walker

Bildquellen: © Bärbel Jobst /pixelio.de © Patricia Heck /pixelio.de© Manfred Walker /pixelio.de