Geschenkideen für Brautpaare

Ideen für Hochzeitsgeschenke gibt es viele, doch nicht jedes Geschenk ist genau das richtige. Ein großer Vorteil für Gäste von Nah und Fern, die nach Geschenken suchen, ist es wenn das Brautpaar einen Hochzeitstisch online oder in einem Geschäft zusammengestellt hat. Steht dieser im Internet bereit können Gäste die Geschenke außerdem meistens auch direkt bestellen. Doch nicht immer bietet ein solcher Tisch, egal ob online oder im Geschäft, genügend Wahlmöglichkeiten. Manche Brautpaare entscheiden sich auch bewusst gegen einen Hochzeitstisch und lassen sich mit den Geschenken überraschen. Dann ist es für Freunde und Verwandte besonders schwer die passenden Geschenke zu finden und nur Gespräche untereinander vermeiden doppelte oder unerwünschte Hochzeitsgeschenke. Gelungen sind die Absprachen dann, wenn später eine Auswahl praktischer, persönlicher und lustiger Geschenke auf dem Gabentisch steht! Wenn sich das Brautpaar nur Geld wünscht, weil der Haushalt schon komplett ist, so steht dies übrigens oftmals in der Einladung.

Praktische Geschenke für die Hochzeit – daran schon gedacht?

Wenn eine Einladung zu einer Hochzeit ins Haus flattert, beginnt die lange Suche nach einem passenden Geschenk. Es kommt die Frage auf, womit dem Paar eine Freude gemacht werden kann. Natürlich wird sehr gerne Geld überreicht. Wer aber dennoch gerne eine zusätzliche Kleinigkeit überreichen möchte, der kann ein wenig Inspiration finden.

Immer dabei – Brotdosen verschenken

Brotdosen sind ein echter Klassiker, der in keinem Haushalt fehlen darf. Sie werden gerne mit auf die Arbeit oder auch in den Urlaub genommen. Das Brautpaar wünscht sich ein paar Taler als Unterstützung für die Hochzeitsreise? Wie wäre es denn, wenn diese in einer schönen Bento Box verpackt sind? Es muss nicht immer eine schwierige Aufgabe für das Paar sein, um an das Geld zu kommen. Natürlich können Klassiker eingesetzt werden, wie das Fischglas mit Wasser und einer Schatztruhe. Aber mit einer guten Brotdose hat das Brautpaar besonders lange Freude. Bei jeder Nutzung erinnert es sich an die Hochzeit und die damit verbundenen schönen Stunden.

Gutscheine für ein schönes Wochenende

Gutscheine sind immer eine gute Idee, wenn es um Geschenke für das Brautpaar geht. Vor allem dann, wenn sie auf das erste Jahr zugeschnitten sind. So gibt es schon für die Hochzeit selbst schöne Ideen. Eine davon ist es, im ersten Jahr dem Brautpaar jeden Tag eine Postkarte zu senden. Die Gäste können sich eine oder auch mehrere Postkarten mitnehmen und diese dann pünktlich versenden. Wie wäre es, wenn das Brautpaar im ersten Jahr die Möglichkeit hat, sich einige Auszeiten am Wochenende zu gönnen? Kurzreisen und Ausflüge sind eine tolle Sache und schaffen Erinnerungen.

Für solche Ideen ist es natürlich von Vorteil, wenn mehrere Gäste zusammenlegen und so eine größere Summe zum Einsatz kommt. Es gibt die Möglichkeit, sogar Gutscheinhefte zu kaufen, in denen mehrere Gutscheine für verschiedene Hotels vorhanden sind. Das Geschenk kann dann toll verpackt werden. Eine schöne Idee ist es, einen Korb mit Wellness-Produkten zusammenzustellen. Hier können Sekt oder Wein, Schokolade oder auch Knabbereien eingepackt werden. Es ist Kreativität gefragt und auch ein wenig Kenntnis darüber, welche Leckereien und Produkte bei dem Brautpaar gut ankommen.

Das Geldgeschenk – Der Klassiker

Geld ist unangefochten die Nummer Eins der Hochzeitsgeschenke. Auf den ersten Blick mag dies zwar langweilig und einfallslos wirken, mit etwas Kreativität lässt sich jedoch auch dieses Geschenk inspirativ überreichen. Dafür existieren zahlreiche Möglichkeiten, wie das Geldgeschenk kreativ übergeben werden kann. Beispielsweise lassen sich Spardosen in Form von Truhen erwerben auf welchen das Hochzeitsdatum oder die Namen des Brautpaares graviert werden können. Der benötigte Schlüssel kann z. B. während eines Hochzeitsspielt erworben werden, sodass aus einem einfachen Geschenk ein spannendes Spiel mit Spaß entsteht, wo das Brautpaar sich anstrengen muss. So wird auch der Klassiker zum Hingucker.